Mehr Mittel für den Breiten- und Jugendsport

 
Trotz Hochsommer haben wir gute Nachrichten für Eisläufer: Die Eisbahn II am Curt-Frenzel-Stadion wird noch dieses Jahr saniert. Dies hat der Sportausschuss mit Stimmen der CSU-Fraktion beschlossen. Wir fördern damit den Schul-, Breiten- und Vereinssport. Die Arbeiten sollen 2014 abgeschlossen sein, dann sind Eishockey und Eiskunstlauf für Schulen und Vereine wie auch der Publikumslauf wieder möglich.
Zugute kommt den Sportvereinen auch die Erhöhung des einheitlichen Pro-Kopf-Jugendzuschusses. Mit den Stimmen der CSU-Fraktion werden diese Mittel nächstes Jahr von rd. 17 auf rd. 19 Euro pro Kopf erhöht. Wir investieren damit zugleich in die Jugend und in die Integration, denn die Sportvereine leisten besondere Integrationsaufgaben, die für unsere Stadtgesellschaft wichtig sind.
 


Veröffentlicht
14:00:00 05.08.2013