CSU-Antrag: Trimm-Dich-Pfad am Lech

Die CSU-Stadtratsfraktion beantragt, die Verwaltung mit der Prüfung zu beauftragen, inwieweit ein Trimm-Dich-Pfad entlang des Lechs (Lech/Localbahnbrücke – Ostufer Lech – Hochzoller Brücke – Westufer Lech; siehe Abbildung) baldmöglichst verwirklicht werden kann.

Begründung:

Schon seit langem erfreuen sich Laufen, Joggen und Nordic Walking großer Beliebtheit in der Bevölkerung. So gründete der Deutsche Sportbund in den 1970er Jahren die Bewegung „Trimm Dich durch Sport“. Daraufhin entstanden für Jung und Alt Trimm-Dich-Pfade in ganz Deutschland. Trimm-Dich-Pfade zeichnen sich u.a. dadurch aus, dass neben der Beanspruchung der Beinmuskulatur der ganze Körper durch verschiedenste Übungen an Stationen (200 – 300m Distanz) gefordert wird. Hinzu kommen die Aktivität im Freien und die Möglichkeit sich fit zu halten, ohne viel Geld investieren zu müssen. Daher ist zu prüfen, in der Sportstadt Augsburg einen solchen Trimm-Dich-Pfad entlang des Lechs einzurichten.

Unterzeichner:

Bernd Kränzle
Fraktionsvorsitzender

Markus Arnold
Stadtrat

(Antrag als PDF)

 



Veröffentlicht
22:45:00 07.05.2019